Hochzeitssträuße

Hervorgehoben

Brautsträuße blicken auf eine lange Tradition zurück. Allerdings begann diese weniger romantisch als man es sich heutzutage vorstellt. Bereits im 15. Jahrhundert trugen Bräute einen Brautstrauß bei ihrer Hochzeit.

Dem Brauch nach kauft der Bräutigam den Brautstrauß und übergibt diesen der Braut vor der Trauung oder direkt am Altar. In der Renaissance bestanden die Sträuße meist aus Kräutern wie Myrrhe und Rosmarin. Der starke Duft sollte den Geruch von Weihrauch in der Kirche überdecken und die Braut vor Schwindelanfällen bewahren.

Der Duft des Straußes sollte in Verbindung mit den Brautjungfern und den Trauzeugen böse Geister von der Braut und dem Bräutigam abwenden bis diese sicher am Traualtar angekommen waren.

Heute ist vieles anders. Die Brautleute achten mehr auf die farbliche Abstimmung des Straußes mit dem Brautkleid. Stil und Farbe der Blumen sollen mit dem Brautkleid aber auch mit dem Anzug des Bräutigams harmonisieren.

Doch eins bleibt gewiss, der Brautstrauß ist vielleicht das wichtigstes Element einer
Hochzeits-Dekoration. Es spielt fast keine Rolle wie groß und reich der Rest dekoriert wurde. Die Gäste richten Ihre Aufmerksamkeit immer der Braut zu und somit den Brautstrauß.

Daher muss der Strauß mit größter Sorgfalt und Liebe zum Detail mit den schönsten Blumen gebunden werden. Das Binden von einem Brautstrauß braucht daher Zeit und Geduld. Hier ist eine sehr präzise Arbeit gefragt.

Arrangg stellt sich vor


  Ideen sind eine Methode, um Träumen über eine andere Wirklichkeit eine Gestalt zu geben. Sie sind eine Chance um die Pracht des Barocks oder eine wilde Modenschau in eine Firmenveranstaltung zu übertragen oder mit der Sprache des fernen Ostens die Atmosphäre eines Familienfestes zu würzen. Es ist auch eine Methode um den alltäglichen Innenräumen einen besonderen Glanz zu verleiten – den Rahmen für einen Abend oder für viele Jahre.ARRANGG organisiert die künstlerischen Gestaltung von Treffen, Banketts und Veranstaltungen in der Natur. Das Gesamtkonzept kann inspiriert werden durch das Firmenlogo, das Stadtwappen, den Anlass des Treffens oder es kann vollkommen durch die künstlerische Phantasie von ARRANGG gestaltet werden.Geschmacksvolle Farbenpracht der Tische und des Raumes, speziell ausgesuchte Musik oder durch einen VJ dargebotenen Lichteffekte können die besonderen Augenblicke noch effektvoller machen. Den Schlüssel dazu liefert immer die gesondert angepasste und in die kleinsten Details ausgearbeitete Ästhetik, die diese Augenblicke bestehen lässt – im Gedächtnis und zum Anfassen.